KW Waßmannsdorf

Erneuerung Mischschlammpumpwerk




Bauherr
Berliner Wasserbetriebe (BWB)

Projekt
KW Waßmannsdorf

Teilprojekt
Erneuerung Mischschlammpumpwerk

Ausführungsort
KW Waßmannsdorf, Vorklärung

Leistungen
Leistungsphasen 2-7 HOAI 2009, Teil 4, § 54

Realisierung
2012/2013

Beschreibung
Erneuerung des Mischschlammpumpwerkes am alten Standort mit Abriss des alten Mischlammpumpwerkes in zwei Gruppen zu je 3 St. Pumpen, incl. aller Rohrleitungen (Edelstahl 1.4571), Armaturen und Messtechnik. Neubau des Mischlammpumpwerkes zur Förderung von Primärschlamm/Mischschlamm mit 6 St. drehzahlgeregelten horizontalen Exzenterschneckenpumpen, je Pumpe Q=60 m³/h, H= 7,5 bar, TS-Gehalt bis 8 %, Stirnradgetriebemotor 18,5 kW sowie kompletter Rohrleitungen DN 200-DN 250, PN 10/16, Armaturen und Messtechnik. Rohrleitungen mit großen Spül- und Entleerungsanschlüssen DN 100. Die Entscheidung zur Wahl der Pumpe ist nach mehrjährigen Versuchsdurchführungen sowie unter energetischen Gesichtspunkten getroffen worden. Anpassung bzw. Neubau der Fundamente.

|1|2| |1|